Trainerin

Isabella Maria, geb. 1987

Im Juni 2012 entdeckte Isabella ihre Begeisterung für den Hula Hoop-Reifen, nicht ahnend auf welchen Weg sie dies eines Tages führen würde. Denn nach dem Studieren unzähliger Tutorial-Videos auf YouTube, und leider viel zu geringem Austausch mit Gleichgesinnten, wurde schnell kar, dass die Liebe zum Tanz mit dem Reifen an andere weitergegeben werden muss. Eineinhalb Jahre später, im November 2013, hielt Isabella daher bereits ihre ersten Workshops in Hörsching ab, im Frühjahr 2014 folgte der erste Hoopdance-Kurs.

Neben großartigen Inputs auf der ersten und zweiten Austrian Hoop Convention, wo Isabella von einzigartigen HooperInnen wie unter anderen Tiana Zoumer (USA), Emma HoopingMad (UK), Lisa Lü (GER), Rico Titou (FR), Paola Berton (ITA), Babz Robinson (CAN), den Ninja Hoops (USA), Lila Chupa-Hoops (FR), Henna Matanuska (FI) und Reni Hardmeier (CH) lernen durfte, absolvierte sie zur Weiterbildung im März 2015 das Hoopdance Teacher Training bei Jo Mondy (UK). Ihren ersten internationalen Workshop hat Isabella im Juni 2016 am Alpine Hoop Retreat in Vorarlberg gegeben.

Heute ist sie Oberösterreichs erste zertifizierte Hoopdance-Trainerin und unterrichtet AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Kinder/Jungendliche und Erwachsene. Auch weiterhin eröffnet der Hula Hoop für Isabella neue, wunderbare Möglichkeiten. Lassen wir uns überraschen, wohin die spannende Reise mit dem Reifen noch führen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gasttrainer/Innen

 

 

Karoline Lafleur, geb. 1988

- Special-Workshop: Meditatives Hoopen

- hoopt seit September 2012

- autodidaktische Aneignung der Fertigkeiten

 

 

Julia Hartig, geb. 1987

- Special-Workshop: Dynamic vertical Variations

- hoopt seit 2012

- autodidaktische Aneignung der Fertigkeiten